Datenschutz 2019-12-05T11:53:04+00:00

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

  1. Einleitung

Dieses Internetangebot wird von den Wirtschaftsjunioren Heidekreis Celle zur Verfügung gestellt. Nachstehend informieren wir Sie gemäß Artikel 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Aufruf und Nutzung unserer Webseite.

 

  1. Verantwortlichkeiten

 2.1 Kontaktdaten der Wirtschaftsjunioren Heidekreis Celle

Unsere Kontaktdaten finden Sie in unserem Impressum.

 

2.2 Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten von Facebook

Für den Betrieb unserer Facebook Fanpage sind wir gemäß Artikel 26 DSGVO gemeinsam mit Facebook verantwortlich. Hierzu haben wir mit Facebook in einer Vereinbarung festgelegt, wer welche Verpflichtungen im Hinblick auf den Datenschutz erfüllt. Facebook ist danach vorrangig dafür verantwortlich, dem Betroffenen Informationen über die gemeinsame Verarbeitung bereitzustellen und es ihm zu ermöglichen, seine Datenschutzrechte auszuüben. Unabhängig davon informieren wir Sie hiermit über Ihren Besuch auf unserer Fanpage. Weitere Informationen finden Sie unter Punkt 3.3.  Den Datenschutzbeauftragten von Facebook erreichen Sie unter folgendem Link.

 

  1. Verarbeitung personenbezogener Daten

3.1. Allgemeine Übersicht über die Verarbeitungstätigkeiten

Wir verarbeiten auf unserer Webseite Ihre Daten für folgende Zwecke:

– Betrieb unserer Webseite
– Informationen zu unseren Veranstaltungen, Projekten und aktuellen Aktionen
– Kontaktaufnahme mit unseren Ansprechpartnern
– Informationen zu unserer Fanpage („Insights“) in gemeinsamer Verantwortung mit Facebook

Die Informationspflichten gemäß Artikel 13 DSGVO werden nachfolgend beschrieben bzw. erfolgt direkt bei den oben genannten Dienstleistungen.

 

3.2. Betrieb der Webseite

3.2.1 Art der Datenverarbeitung

Bei Ihrem Besuch unserer Webseite werden Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, wie z.B.

– Hostname Ihres Endgerätes
– Browsertyp und Browserversion
– verwendetes Betriebssystem
– Spracheinstellungen
– Name der zuvor von Ihnen besuchten Webseite
– Datum und Uhrzeit Ihres Besuches

 

3.2.2 Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser Interesse liegt dabei in der

– Ermöglichung der Nutzung unserer Webseite
– ansprechenden Darstellung unseres Leistungsportfolios
– Möglichkeit der einfachen Kontaktaufnahme durch Mitglieder und Interessenten
– Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes unserer Webseite
– Erfüllung rechtlicher Pflichten, d.h. zur Abwehr und Aufklärung von Cyberangriffen.

 

3.2.3 Kategorien von Empfängern

Unsere Webseite wird bei der Firma One.com Deutschland gehostet. Die Weitergabe der personenbezogenen Daten erfolgt, sofern dies zur Abwehr von Straftaten erforderlich und/oder wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind. Mit dem Unternehmen wurde eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gemäß Artikel 28 DSGVO vereinbart.

 

3.2.4 Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden automatisch 4 Wochen nach dem Ende der Verbindung gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

 

3.2.5 Betroffenenrechte

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht daher keine Lösch-, Widerspruchs- oder Berichtigungsmöglichkeit.

 

3.3 Facebook Fanpage

Auf unserer Facebook-Fanpage bieten wir Ihnen ein weiteres Informationsangebot unserer Dienstleistungen und Neuigkeiten an.

 

3.3.1 Art der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen des Aufrufes unserer Fanpage an Facebook übermitteln, verwenden wir, um die Nutzung unserer Fanpage zu analysieren und unser Angebot zielgruppengerecht zu gestalten. Dabei verwenden wir statistische Reports wie z.B. Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, genutzte Endgeräte, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen und -reichweite, Benutzeraktivitäten (Kommentare, Geteilte Inhalte, Antworten), Herkunft (Land und Stadt), Sprache, Altersgruppe, Geschlecht, Bildungsstand, Beruf, Beziehungsstatus, Klicks auf Telefonnummern oder mit unserer Seite verknüpfte Facebook-Gruppen. Wir nutzen z.B. die Verteilungen nach Alter und Geschlecht für eine angepasste Ansprache, attraktive Gestaltung und die bevorzugten Besuchszeiten der Nutzer für eine zeitlich und inhaltlich optimierte Planung unserer Beiträge. Im Zusammenhang mit der Nutzung von Facebook-Ad-Kampagnen werden zudem zusätzlich zielgruppenspezifische Daten zur Eingrenzung der Zielgruppe verwendet, welche für die Nutzung durch uns aber anonymisiert dargestellt werden.

 

3.3.2 Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Für den angebotenen Informationsdienst betreiben wir zusammen mit der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland eine gemeinsame Verantwortung gemäß Artikel 26 DSGVO.  Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO, auf unsere Dienstleistungen aufmerksam zu machen und mit Ihnen in Kontakt treten zu können.

 

3.3.3 Kategorien der personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden

Als Anbieter des Informationsdienstes verarbeiten wir keine weiteren Daten aus der Nutzung unserer Fanpage. Entsprechend der Facebook-Nutzungsbedingungen, denen Sie im Rahmen der Erstellung Ihres Facebook-Profils zugestimmt haben, können wir Sie jedoch als angemeldeter Nutzer auf unserer Fanpage identifizieren, Ihr Profil sowie weitere geteilte Informationen von ihnen einsehen und mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

 

3.3.4 Kategorien von Empfängern und Übermittlung Ihrer Daten an einen Empfänger in einem Drittland und Vorhandensein des Angemessenheitsbeschlusses

Bei der Verarbeitung von Daten durch Facebook werden Ihre Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), insbesondere den USA übertragen. Facebook hat sich deswegen dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. Das entsprechende Zertifikat finden Sie unter folgendem Link.

 

3.3.5 Betroffenenrechte

Da nur Facebook den vollständigen Zugriff auf die Benutzerdaten hat, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an Facebook zu wenden, wenn Sie Ihre in Punkt 4 dargestellten Rechte geltend machen möchten. Dazu finden Sie weitere Informationen in den Links zu der Datenverarbeitung bei Seiten-Insights und zum Datenschutz.

Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook bieten Ihnen einen Überblick über die Datenverarbeitung durch Facebook. Alternativ bieten wir Ihnen Unterstützung unter der in Punkt 2 genannten Adresse an, um Ihre Rechte gegenüber Facebook geltend zu machen.

 

3.4 Google Web Fonts

Auf der Webseite werden externe Schriften des Dienstleisters Google (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) verwendet. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Schriftarten, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Wenn Ihr Browser die Funktionalität nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

 

3.4.1 Art der Datenverarbeitung

Beim Aufruf dieser Webseite werden automatisch personenbezogene Daten, wie z.B. IP-Adresse, Browsertyp und Version, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, an den Dienstleister übertragen.

 

3.4.2 Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt unserem berechtigten Interesse gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO an einer optimalen Schriftgestaltung unserer Webseite.

 

3.4.3 Kategorien von Empfängern

Google wird die durch Google Fonts gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringt. Es ist technisch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzenden vornehmen könnte. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Website von Google für andere Zwecke verarbeitet werden.

 

3.4.4 Übermittlung Ihrer Daten an einen Empfänger in einem Drittland und Vorhandensein des Angemessenheitsbeschlusses

Die personenbezogenen Daten werden an die Mutterorganisation (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) in ein Drittland übertragen. Die Europäische Kommission hat in Ihrem Angemessenheitsbeschluss (EU) 2016/1250 vom 12. Juli 2016 (EU-US-Datenschutzschild) beschlossen, dass in den USA ein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Das entsprechende Zertifikat von Google können Sie sich hier anschauen.

 

3.4.5 Speicherdauer

Uns ist nicht bekannt, ob und wenn ja, wie lange Google die oben genannten Daten speichert.

 

3.4.6 Betroffenenrechte

Sind Sie mit einer Übermittlung Ihrer Daten an Google nicht einverstanden, dann haben Sie die Möglichkeit, den Service von Google Fonts auf einfache Art und Weise zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern.

Deaktivieren Sie dazu JavaScript in Ihrem Browser. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass in diesem Fall Darstellung unserer Webseite nicht optimal ist und ggf. Sie weitere Funktionen nicht nutzen können. Weitere Informationen dazu finden Sie bei den Fragen und Antworten zu Google-Fonts, Informationen über Google Fonts und der Datenschutzerklärung von Google.

 

 

  1. Betroffenenrechte

Soweit Ihre personenbezogenen Daten anlässlich des Besuchs unserer Webseite und bei der Nutzung unserer Dienstleistungen verarbeitet werden, stehen Ihnen diverse Rechte zu, die Sie bei uns unter der Punkt 2.1 genannten Kontaktadresse geltend machen können:

  • Sie haben gemäß Artikel 15 DSGVO uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten.
  • Sollten Ihre Daten nicht richtig oder unvollständig sein, so können Sie gemäß Artikel 16 DSGVO die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben verlangen.
  • Unter den Voraussetzungen des Artikel 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob Ihre Daten von uns zur Erfüllung gesetzlicher Aufgaben oder aufgrund berechtigter Interessen von uns oder Dritten noch benötigt werden.
  • Sie können die Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:
    • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
    • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
    • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
    • Wenn Sie einen Widerspruch nach Artikel 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen oder Interessen Dritter vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
    • Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
  • Sie haben gemäß Artikel 20 DSGVO das Recht, Daten, die auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeitet werden, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.
  • Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e) DSGVO (erforderliche Verarbeitung, die im öffentlichen Interesse oder in der Ausübung öffentlicher Gewalt) oder Buchstabe f) DSGVO (berechtigtes Interesse) erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung.
  • Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet.
  • Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Artikel 7 Absatz 3 DSGVO jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
  • Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie gemäß Artikel 77 DSGVO Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen, die für den Ort Ihres Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist: Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover, https://lfd.niedersachsen.de

 

  1. Gültigkeit und Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung anzuschauen.

 

Celle, den 05. Dezember 2019

Du willst ein Teil unseres Netzwerkes werden?

Wenn du unter 40 Jahren bist, beruflich selbstständig oder in einer führenden Position in unserer Region arbeitest, bist du bei uns herzlich willkommen. Gerne laden wir dich zu unserer nächsten Veranstaltung ein, so dass du uns und wir dich kennen lernen können.

Kontakt